Über uns » Schulprogramm » Deutschkonzept 3./4. Kl. » Literaturunterricht

Literaturunterricht

Regelmäßig wird in den Deutschunterricht das Lesen von Ganzschriften integriert. Folgende Literatur wird in den beiden Jahrgangsstufen unter anderem angeboten:

  • Sams Wal
  • Emil und die Detektive
  • Hinter verzauberten Fenstern
  • Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel
  • Werkstatt der Schmetterlinge
  • Sonst bist du dran
  • Alexandra superfetzig
  • Anton taucht ab
  • Alles wunderbar weihnachtlich
  • Gespensterjäger auf eisiger Spur
  • Werkstattarbeit zu Gedichten:
    Unterschiedliche Interpretationsformen
    & Schreiben eigener Gedichte
  • Formale Merkmale kennen lernen und beim Schreiben eigener Gedichte beachten
  • Szenisches Spiel zu:
    Gedichten
    , Geschichten & Ganzschriften

Parallel zu den Büchern schreiben die Kinder in ihr Lesetagebuch. Dies geschieht teilweise frei, teilweise erhalten sie hierzu jedoch Arbeitsaufträge.

Auch in den beiden letzten Jahrgangsstufen können die Kinder ihre gelesenen Bücher bei Antolin eintragen. Diese Möglichkeit besteht sowohl in der Schule als auch zu Hause. Die im Deutschunterricht fest verankerte Lesestunde bietet den Schülerinnen und Schülern unter anderem Zeit, sich frei mit dem Thema Lesen zu beschäftigen. Entweder stöbern die Kinder in der Schul- oder Klassenbücherei, gelegentlich wünschen sie sich auch immer noch, dass die Lehrkraft vorliest und manchmal wird die gemeinsame Lektüre fortgeführt. Außerdem stellen die Kinder hin und wieder ihre Lieblingsbücher auf unterschiedliche Weise vor.